Aufrufe
vor 2 Jahren

Radland Thüringen

  • Text
  • Tourismus
  • Tour
  • Radfahren
  • Markiert
  • Radfernweg
  • Fernweg
  • Fern
  • Thueringen
  • Fahrrad
  • Rad
Thüringer Radfernwege Thüringen ist durchzogen von zahlreichen gut markierten Radwegen. Ausgewählt haben wir die 13 Radfernwege für diese Broschüre. Sie ist weniger ein geografischer Wegweiser als ein Ideengeber für Stopps, Übernachtungen, Besichtigungen und überraschende Entdeckungen. Für den eiligen und selektiven Leser gibt die Übersichtskarte am Ende der Broschüre.

Erfurt LÄNGE: 75 km in

Erfurt LÄNGE: 75 km in Thüringen 75 km Gera-Radweg 700 Höhenmeter verliert die Gera, einer der Hauptflüsse Thüringens, auf ihrem 75 km langen Weg zur Unstrut. Der Radweg an ihrem Ufer führt durch die ältesten Städte Thüringens und passiert viele Dörfer, Schlösser und Burgen. 02 Radfahrer auf dem Rennsteig gönnen sich an der Schmücke auf 916 Meter Höhe den Sidekick und zweigen auf dem Gera- Radweg nach Norden ab. Es ist ein besonders reizvoller Start, denn man verlässt den Kamm des Thüringer Waldes und rauscht 460 Höhenmeter hinunter bis Geraberg ins Flachland. Wer für die Abfahrt eine weniger steile Variante sucht, kann auch ab Mönchhof entlang der Jüchnitz bis Geraberg fahren. Vorher steht ein Besuch des wunder- schönen Schlosses Elgersburg auf dem Programm. Es ist der Inbegriff eines romantischen Märchenschlosses und steht für Hochzeiten und Feierlichkeiten zur Verfügung. Eine Übernachtung in einem der historischen Hotelzimmer ist ein besonderes Erlebnis. In Geraberg zeigt das Thermometermuseum die Entwicklung des Temperaturmessers und verschiedener Wetterinstrumente von Galileo Galilei bis heute. Schon von weitem sieht man bei Angelroda den 26 Meter hohen Viadukt der Bahnlinie von Arnstadt nach Ilmenau. Nächste Station ist der kleine Ort Plaue, der dank seiner Lage an einer historischen Handelsstraße zwischen Erfurt 24

PLATZHALTER RAD SPEZIAL THÜRINGEN 03 03 Aus einer Wasserburg hatte Graf Gustav Adolf von Gotter ein malerisch gelegenes barockes Lustschloss erstehen lassen. TIPP DES AUTORS: SCHLOSS ELGERSBURG Erstmals 1139 erwähnt, ist die Elgersburg eine der schönsten, ältesten und besterhaltenen Burgen Thüringens. Sie ist das Wahrzeichen des Geratals und bietet eine romantische Kulisse für Veranstaltungen. Ein besonderes Erlebnis ist die Übernachtung in einem der liebevoll restaurierten Zimmer. Außerdem: Darüber das Ausflugslokal „Hohe Warte“ mit Aussicht vom Carl-Eduard-Turm. schloss-elgersburg.de 01 01 Schloss Molsdorf zwischen Arnstadt und Erfurt 02 Blick vom Brunnen auf die Bachkirche in Arnstadt (links) 03 Romantische Zimmer für eine stilvolle Nachtruhe auf Schloss Elgersburg und Nürnberg viel Historie vorzuweisen hat. Das Wahrzeichen ist die weithin sichtbare Burg Ehrenstein. Auf dem landschaftlich reizvollen Weg nach Arnstadt begleitet der markante Höhenzug der Reinsberge den Weg. In der Nähe von Dosdorf dürfen sich Radfahrer auf einen Besuch der Schafkäserei Ziegenried freuen und können die köstlichen Produkte im Hofladen kaufen. Dann endlich erreicht man Arnstadt, die älteste urkundlich erwähnte Stadt Thüringens. Mehrere Generationen der Familie Bach haben hier gelebt. Für Freunde der klassischen Musik ist das Betreten der Bachkirche im wunderschönen historischen Stadtkern „Gän- sehaut pur“. Hier trat Johann Sebastian seine erste Organistenstelle an. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Schlossmuseum im Neuen Palais und das Eisenbahnmuseum. Auf dem Weg nach Erfurt zeigt eine schöne Blickachse die prächtige Front von Schloss Molsdorf und vereint sich anschließend mit dem Radfernweg Thüringer Städtekette (siehe Seite 28). Der ab Kühnhausen begradigte Flusslauf trieb im 19. Jahrhundert elf Mühlen an und passiert schöne Dörfer. In Gebesee endet die Radtour mit der Besichtigung des Barockschlosses, sowie einem Abstecher in den Hofladen mit Erdbeerspezialitäten. i Arnstadt ist reich an Sehenswürdigkeiten, u.a. Europas größte Puppenstadt „Mon Plaisir“. START/ZIEL MIT ÖPNV: Schmücke (ÖPNV Gehlberg) / Gebesee (ÖPNV Ringleben) HÖHENMETER: 713 m 1475 m SCHWIERIGKEIT: INFO: gera-radweg.de TIPP: Der Park von Schloss Molsdorf gehört zu den Außenstandorten der Bundesgartenschau. thueringerschloesser.de 25