Aufrufe
vor 8 Monaten

Grenzgaenger – 6 Etappen zwischen Tirol und Bayern

  • Text
  • Wandern
  • Hochvogel
  • Landsberger
  • Schattwald
  • Wege
  • Hinterhornbach
  • Alpen
  • Lechtal
  • Hindelang
  • Tannheimer
International geht es im Pocketguide zum Grenzgänger zu, der zweiten Beilage der Winterausgabe: Auf 19 Seiten finden sich alle notwendigen Informationen für den 65 km langen Fernwanderweg auf dem Grenzkamm zwischen Deutschland und Österreich.

Eine nach der anderen

Eine nach der anderen Die sechs Grenzgänger-Etappen in der Übersicht 1. Etappe: Schattwald Willersalpe (8,5 km • auf 1.062 m; ab 699 m • 5 Std.) Von der Talstation der Wannenjochbahn in Schattwald über die Untere Stuibenalm vorbei an Bschießer, Ponten und Zirleseck zur Willersalpe. Wer spät anreist oder den ersten Tag ruhiger angehen möchte, nutzt die Wannenjochbahn (ca. 450 Aufstiegshöhenmeter weniger). Schattwald 1.072 m 2. Etappe: Willersalpe Landsberger-Hütte (11,5 km • auf 1.007 m; ab 672 m • 6 Std.) Auf dem Jubiläumsweg über die Vordere und Hintere Schafwanne zum Schrecksee. Absolut trittsichere und schwindelfreie Bergsteiger können zwischen Vorderer und Hinterer Schafwanne die wesentlich herausforderndere Variante über das Rauhhorn wählen. Oberhalb des Schrecksees geht es weiter über den Kirch(en)dachsattel und das Westliche Lachenjoch zur Landsberger Hütte. Willersalpe 1.456 m 10 Bschießer 2.000 m Ponten 2.048 m Willersalpe 1.456 m Zirleseck 1.872 m Rauhhorn 2.240 m Schrecksee 1.813 m Geiseckjoch 2.057 m Vilsalpsee 1.168 m Jubiläumsweg Kirchendachsattel 1.927 m Landsberger Hütte 1.805 m

3. Etappe: Landsberger Hütte Prinz-Luitpold- Haus (12,3 km; auf 724 m; ab 681 m • 6 Std.) Zuerst ein kurzes Stück des Weges vom Vortag zurück, schließlich aber unterhalb von Kalbleggspitze und Lahnerscharte auf dem Jubiläumsweg zum Glasfelder Kopf und von dort hinunter zum Prinz- Luitpold-Haus. Schrecksee 1.813 m Jubiläumsweg Bockkarscharte 2.162 m Prinz-Luitpold-Haus 1.845 m Landsberger Hütte 1.805 m 4. Etappe: Prinz- Luitpold-Haus Hinterhornbach (15,4 km • auf 928 m; ab 1.670 m • 7,5 Std.) Nördlich des Wiedemerkopfs vorbei Richtung Himmelecksattel, weiter über Hornbachjoch, Karlesspitze und Kanzberg nach Hinterhornbach. In Hinterhornbach könnte bei Bedarf unteroder abgebrochen werden. Prinz-Luitpold-Haus 1.845 m Hochvogel 2.592 m Himmelecksattel 2.007 m Hinterhornbach 1.101 m Hornbachjoch 2.020 m Kanzberg 2.009 m 5. Etappe: Hinterhornbach Hinterstein (13,8 km • auf 1.275 m; ab 1.317 m • 7,5 Std.) Via Schwabegg, Fuchsensattel und Kalten Winkel auf den Hochvogel; zurück zum Kalten Winkel und über Balkenscharte und Prinz-Luitpold-Haus zur Alpe Bärgündele und Richtung Giebelhaus. Von hier fährt auch ein Bus nach Hinterstein. Giebelhaus 1.065 m Balkenscharte 1.570 m Hochvogel 2.592 m Prinz-Luitpold-Haus 1.845 m Kühgundkopf 1.907 m Iseler 1.876 m Fuchsensattel 2.039 m Hinterhornbach 1.101 m 6. Etappe: Hinterstein Schattwald (13,6 km • auf 1.153 m; ab 926 m • 7 Std.) Nach dem Passieren der Zipfelsalpe folgt die Überschreitung von Iseler, Kühgundkopf und Kühgundspitze. Von der Kühgundspitze führt der Weiterweg zur Bergstation der Wannenjochbahn. Zipfelsalpe 1.526 m Schattwald 1.072 m Hinterstein 865 m wwww.grenzgaenger-wandern.com 11