Aufrufe
vor 5 Monaten

Gärten ohne Grenzen

  • Text
  • Seegarten
  • Losheim
  • Weiskirchen
  • Fakten
  • Borg
  • Traumschleife
  • Villa
  • Wandertipp
  • Merzig
  • Garten
Special zu Wandermagazin 214: „Gärten ohne Grenzen“ mit 22 Gärten und 13 Wandertipps im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Luxemburg

Forstgarten DANIELA

Forstgarten DANIELA BECKER-JOHANN, 35 Jahre Sie ist in der Gemeinde Großrosseln für den Bereich Kultur und Tourismus verantwortlich. Forstgarten am Jagdschloss JAGDSCHLOSS KARLSBRUNN GROSSROSSELN Fürst Ludwig von Nassau-Saarbrücken ließ sich 1786 im Warndtwald das barocke Jagdschloss Karlsbrunn errichten. Vermutlich folgte die Anlage des Forstgartens der Tradition, um fürstliche Jagdanwesen herum Forst- und Wildgärten anzulegen. Fakten Größe: 1 ha • Öffnungszeiten: Ganzjährig, 7 Tage, 24 Stunden • Eintritt: Freitag • ÖPNV: Bf Völklingen, Bus 184 Rotweg Geislautern, Bus 167 Jagdschloss Karlsbrunn • Parken: Kostenfrei Info: Tourist-Information Völklingen Rathausstr. 55 (im Neuen Bahnhof) 66333 Völklingen Tel. +49 (0)6898 / 13-2800 tourist-info@voelklingen.de www.voelklingen.de/tourismus/ Ab 1800 legte man in der Nähe fürstlicher Anwesen verbreitet Forst- und Wildgärten an. Sie dienten als romantische Refugien für den Hausherren, als Jagdgehege mit Hirschgarten, Areal für Versuchspflanzungen und zur Ernährung des äsenden Wildes. In der Inventarliste von 1799 sind z. B. sechs große Obstbäume und 48 junge Bäume gelistet. Während das ehemalige Lustund Jagdschloss der Saarbrücker Grafen im Warndt nun innen und außen saniert im neuen Lichte erstrahlt, wurde der alte Forstgarten nach 2003 umgestaltet. Den Hang hinauf Wege und Pfade führen über Gräben und durch Mulden unter hohen Bäumen den Hang hinauf. Sitzgelegenheiten laden zum Betrachten und Entspannen ein. Ständig wechseln die Perspektiven dank der dem Relief angepassten Aufteilung der Staudenbeete und Sträucher. Hat man erst einmal die Obstwiese mit dem Pavillon erreicht, kann man einen wunderschönen Blick über den Garten, das Schloss, das Wiesental und den alles säumenden Wald genießen. Wandertipp 13 Traumschleife Warndt-Wald-Weg Rundwanderweg: 16,5 km, 4:45 Std. Schwierigkeit: Start/Ziel/Parken: Parkplatz beim Jagdschloss; Lauterbacher Straße 6, 66352 Großrosseln-Karlsbrunn • An- und Abreise: ÖPNV: Bf Völklingen, Bus 184 Rotweg Geislautern, Bus 167 Jagdschloss Karlsbrunn; PKW: A620, AS11 Saarbrücken Klarenthal, L163 Ri Ludweiler, L278 Ri Großrosseln und L276 bis Karlsbrunn Steinberg 224 m Cite Reumaux Kleiner Meisenberg 291 m Karlsbrunn S St. Nikolaus Alte Bäume & Blütenpracht Das sehenswerte Ensemble aus fürstlichem Jagdschloss und Forstgarten mit altem Baumbestand, mit Mauerund Stufenanlagen zur Gliederung der Stauden, Gräser und Gehölze soll in den nächsten Jahren wieder stärker an forstbauliche Aspekte angepasst werden. Mit dem Serpentinenweg zum Aussichtspunkt und darüber hinaus findet man hier eine Rarität und ein thematisches Gartenschmuckstück. 24

Buchbare Gartenarrangements Besondere Einblicke in unsere Themen- und Privatgärten Gärten exklusiv • Entdecken Sie bei einem Kurzurlaub die Gärten rund um die Saarschleife und lassen Sie sich von besonders ausgebildeten Gartenführer*innen exklusiv durch unsere botanischen Highlights führen. • Einen Rausch der Sinne auslösen, das hatten die Schöpfer des „Garten der Sinne“ in Merzig im Sinn. Jedes der elf von Hecken eingerahmten Gartenzimmer animiert dazu auf seine eigene Weise. • Der „See-Garten“ in Losheim am See empfängt den Besucher mit einem Meer von Blüten und Gräsern. Direkt am See gelegen kann man hier auf der Aussichtsplattform auf Liegebänken die Seele baumeln lassen und am Wasserspielplatz den Kleinen zusehen. • Ein weiterer Höhepunkt dieses Gartenurlaubs ist der exklusive Einblick in einen der Privatgärten der Region. Welcher es wird, sagen wir Ihnen nach Ihrer Anreise. Lassen Sie sich überraschen. Leistungen • 2 x Übernachtung im 4-Sterne- Superior-Parkhotel mit Bäderzentrum „Vitalis“ in Weiskirchen • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet • 1 x Willkommensdrink • 1 x Dinnerarrangement (Drei-Gang-Menü bzw. Abendbuffet) • 1 x Vier-Gang-Schlemmermenü • 1 x Exklusivführung im Garten der Sinne • 1 x Exklusivführung im Seegarten (ggf. Römische Gärten der Villa Borg) • 1 x Exklusivführung in einem Privatgarten • Nutzung von Schwimmbad & Sauna im Bäderzentrum „Vitalis“ Preis • im Komfort-DZ: 349,00 € für 2 Personen • im Einzelzimmer: auf Anfrage Buchungszeitraum: Mai-Oktober Veranstalter: Saarschleifenland Tourismus GmbH Torstraße 45, 66663 Merzig, Tel. 06861/80440 www.saarschleifenland.de Frisch verliebt? Jung vermählt? Im zweiten Frühling? Bett im Garten – Übernachten unterm Sternenhimmel • Allen Romantikern stellen wir zum ungestörten Tête-à-Tête im Kerzenschein unter Myriaden von Sternen einen Traum von Himmelbett mitten ins Grüne. Eine ganze Nacht lang haben Sie einen großen Garten ganz für sich allein. Beginnen Sie den Abend bei einem 4-gängigen Candle-Light-Dinner im Restaurant oder nehmen Sie wahlweise einen verführerisch gefüllten Picknickkorb mit in den Garten. • Ein komfortables Zimmer im benachbarten Hotel (rd. 5 km) steht Ihnen auch zur Verfügung. Sei es bei schlechtem Wetter oder auch nur für die Dusche am nächsten Morgen. Doch lassen Sie sich verzaubern vom nächtlichen Liebesgesang der Nachtigall und dem Vogelkonzert bei Sonnenaufgang. • Doppelbett im „Geheimgarten der Römischen Villa Borg“ mit romantischer Kerzenbeleuchtung • Doppelzimmer im 3 -Sterne-Hotel • Picknickkorb gefüllt mit Wein, Baguette und kulinarischen Köstlichkeiten • Willkommenstrunk bei Ankunft in der Römischen Villa Borg • Private Erlebnisführung durch die Villa • reichhaltiges Frühstück im Hotel • Taschenlampe leihweise Preis Leistungen • im Doppelzimmer: 349,00 € für 2 Personen Buchungszeitraum: Mai-Oktober Anreisetage: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag (Freitag, Samstag, Sonntag auf Anfrage) Veranstalter: Saarschleifenland Tourismus GmbH Torstraße 45, 66663 Merzig, Tel. 06861/80440 www.saarschleifenland.de www.wandermagazin.de 25