Aufrufe
vor 5 Monaten

Gärten ohne Grenzen

  • Text
  • Seegarten
  • Losheim
  • Weiskirchen
  • Fakten
  • Borg
  • Traumschleife
  • Villa
  • Wandertipp
  • Merzig
  • Garten
Special zu Wandermagazin 214: „Gärten ohne Grenzen“ mit 22 Gärten und 13 Wandertipps im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Luxemburg

SaarGarten THORSTEN

SaarGarten THORSTEN NICOLA, 41 Jahre In der Gemeinde Beckingen ist er für das Schul-, Sport- und Kulturamt verantwortlich und leitet auch die Geschicke von Touristik und ÖPNV. Saar- Garten 2008 wurde das Gartengelände an der Saar im Rahmen des Bildhauer-Symposiums „Skulptura“ eröffnet. Die Devise: Kunst zum Anfassen, Gartenkunst als Augenweide und Freizeit- und Spielgelände für Alle. BECKINGEN Einerseits öffnet sich der begrünte Raum zur Saar, andererseits lenken gewundene Wege die Schritte hin zu immer neuen Perspektiven. Stauden- und Gräserrabatten zieren kleine Anhöhen und immer wieder wird die Aufmerksamkeit des Besuchers auf Skulpturen aus Stahl, Holz oder Stein gelenkt. So etwa auf die 15 in Reih und Glied angeordneten Eichenholzfiguren mit dem Namen „Keine Betonköpfe“ der italienischen Künstlerin Laura Danzi. Wandertipp 11 Traumschleife Beckinger Saarblicke Rundwanderweg: 14,2 km, 4 Std. Schwierigkeit: Start/Ziel/Parken: Bahnhof Beckingen (alternativ SaarGarten, siehe oben) • An- und Abreise: ÖPNV: Bf Beckingen; PKW: Bahnhofstraße 8, 66701 Beckingen Saar Naturpark Saar-Hunsrück S Beckingen Buchwald Kondeler Mühle 22 Fakten Größe: 3,2 ha • Öffnungszeiten: Ganzjährig, 7 Tage 24 Stunden • Eintritt: frei • ÖNPV: Bf Beckingen, 5 Min. Fußweg • Parken: Kostenfrei an der L174 Info: Touristinformation Beckingen Bahnhofstr. 8, 66701 Beckingen Tel. +49 (0)6835/5 50 rathaus@beckingen.de www.beckingen.de Kinderparadies und Walkinggelände Der SaarGarten lädt zum Verweilen ein, ist sogar Einstiegspunkt für eine faszinierende Wanderrunde durch das überregional bekannte Naturschutzgebiet Wolferskopf und ein beliebter Naturspielplatz für Familien. Die Rutsche vom Leuchtturm und das Piratenschiff bereichern die Fantasie jedes Kindes. Für Bewegungssportler aller Art ist das gut 3,2 ha große Gelände zudem ideal für Trainingsrunden geeignet. Rehlingen Pachtener Acht Zu jeder Jahreszeit Im Frühling blühen Narzissen, im Sommer üppige Blumenrabatten und im Herbst dann die Gräser. Es gibt Sitzreihen aus Natursteinen, Picknickplätze und verteilt über das Gelände lassen sich 24 verschiedene Kunstwerke wie die Luftharfe, das Dreiländereck oder das Tor zur Freiheit bestaunen. Ein Wohlfühlort.

Schlossgarten MARTIN VORREITER, 46 Jahre Er verantwortet den Bereich Tourismus der Hochwaldkommune Wadern mit 13 Stadtteilen Schlossgarten WADERN-DAGSTUHL Octavie de Lasalle von Louisenthal, Tochter des Schlossherrn, portraitierte in einigen Gemälden den zeitgenössischen Geschmack romantischer Gartenanlagen im 19. Jahrhundert. Der Dagstuhler Schlossgarten wurde diesem Zeitgeist nachempfunden. Wandertipp 12 Traumschleife Himmels Gääs Paad Rundwanderweg: 7,3 km, 2,5 Std. Schwierigkeit: Start/Ziel/Parken: Parkplatz Noswendel-Freizeitzentrum • An- und Abreise: ÖPNV: Bf Türkismühle, anschließend Bus 641 nach Wadern, dort R3 Richtung Lebach bis Noswendel (Haltestellen Roth od. Kirche). PKW: Seeklause, Seestraße, 66687 Wadern- Noswendel; Parken am See Die Familie der Baronesse lebte seit 1807 im hübschen Schloss Dagstuhl. Mehrere ihrer Gemälde ihres zeitgenössischen Schlossgartens dienten als Vorlage für die Rekonstruktion eines zu dieser Zeit bevorzugten, wild-romantischen Landschaftsgartens. So bereichert der Schlossgarten das Projekt „Gärten ohne Grenzen“ um eine weitere Facette. Fakten Größe: 1.500 qm • Öffnungszeiten: ganzjährig, 7 Tage, 24 Stunden • Eintritt: frei • ÖPNV: Bf Merzig, Bus R1 bis Wadern, Bus R2 bis Dagstuhl, 10 Min. Fußweg • Parken: Kostenfrei vor Schloss Dagstuhl Info: Tourismus und Stadtmarketing Wadern, Marktplatz 13, 66687 Wadern Tel. +49 (0)6871/507-119 touristinfo@wadern.de www.wadern-saarschleifenland.de Mit Liebe zum Detail Während die Parkanlage vor der Heilig-Kreuz-Kapelle und dem Eingang des Schlosskomplexes, das seit 2005 die „Schloss Dagstuhl – Leibniz-Zentrum für Informatik GmbH“ beherbergt, mit großzügigen heckengefassten Rasenflächen in klarer Optik und zentriertem Springbrunnen beeindruckt, überwältigt der am Hang angelegte alte Schlossgarten mit einer Farbsymphonie. Gleich hinter den beiden Sandsteintorpfosten, die ein wundervolles zweiflügeliges Tor aus Schmiedeeisen halten, blüht und grünt es. Besonders auffällig sind die mit Rosen und Clematis bewachsenen Pflanzobelisken im Zentrum der symmetrisch angeordneten und von Hecken gesäumten Staudenbeete. NATURSCHUTZGEBIET NOSWENDELER BRUCH Thailener Wald Röderwald NATURSCHUTZGEBIET NOSWENDELER BRUCH Roth Bruch S Zwischen Sonnenbraut und Ehrepreis Hier die großblütrige Katzenminze, dort die blau-violetten Blüten des Steppensalbeis. Violette Glockenblumen, anmutiger Wiesen-Storchenschnabel und in der Mitte zwischen jedem der vier quadratisch angelegten Blumenrabatten diese üppig blühenden Blumenobeliske. Einen davon hat die Italienische Waldrebe, eine Clematisart, voll und ganz in Besitz genommen, während wenige Schritte weiter das „Nadelblättrige Mädchenauge“ wie eine Sternenfamilie am Nachthimmel im sattem goldgelb um die Wette strahlt. Der Garten ist ein kleines Elysium. www.wandermagazin.de Noswendel Grimets-Berg 309 m Schlafkopf 300 m 23