Specials

Europas Schönste Wanderziele 2020
Die Schönsten Radwege 2020
Deutschlands Schönste Wanderwege 2020
Europas Schönste Wanderwege 2019
Österreichs Schönste Wanderwege 2019
Radland Thüringen
Siegerland-Wittgenstein – Waldmeer & QuellenReich

RegioPanorama

Die Rhön – Wandermagazin 204
Best of Wandern – Wandermagazin 204
Thüringer Wald – Wandermagazin 203
Kraichgau-Stromberg – Wandermagazin 202
Best of Wandern – Wandermagazin 200
Ruhrgebiet – Wandermagazin 200
Nürberger Land – Wandermagazin 199
Vogesen – Wandermagazin 199
Altmühltal – Wandermagazin 199
Spessart – Wandermagazin 198
Kraichgau-Stromberg – Wandermagazin 202
Die Schwäbische Alb – Wandermagazin 197
Mecklenburg-Vorpommern – Wandermagazin 196
Bayern – Wandermagazin 195
Donau-Ries – Wandermagazin 193
Thüringer Wald – Wandermagazin 191
Sauerland – Wandermagazin 190

PocketGuides

Der kleine Wanderknigge
Lust auf ’ne Runde – Wandern in Bad Schwalbach
Sulzbacher Bergland – Wandermagazin 198
GPS-Navigation und Technik beim Wandern
Die schönsten Wandertouren in Brandenburg
Aufrufe
vor 7 Monaten

Fribourg - WanderMagazin 206

  • Text
  • Regional
  • Panoramaweg
  • Alpen
  • Breccatal
  • Vorschlag
  • Tour
  • Ferien
  • Trekking
  • Wandern
  • Freiburg
  • Panorama
  • Regiopanorama
  • Gertschen
  • Pascal
  • Breccaschlund
  • Jaun
  • Gastlosen
  • Freiburger
  • Schwarzsee
  • Fribourg

REGIOPANORAMA FRIBOURG

REGIOPANORAMA FRIBOURG GASTLOSEN TOUR TOURENTIPP Rundwanderung • Gesamtlänge: 10,7 km • Gehzeit: ca. 4 Std. Höhenmeter: pq je 665 m • Schwierigkeit: Die Rundtour führt an den im Süden von Jaun gelegenen Gastlosen vorbei, auf bis zu knapp 2.000 m Höhe. Von der Bergstation des Sessellifts Musersbergli führt der Weg in Richtung des Soldatenhauses zunächst oberhalb von Weiden und Wäldern entlang, bevor die markanten Kalkfelsen die Landschaft beginnen zu prägen – einige ragen bis zu 300 m hoch. Der Stillwasserwald überrascht dann wiederum mit seiner abwechslungsreichen Vegetation. Am höchsten Punkt der Tour wechselt sie von der Nord- auf die Südseite mit Blick auf die Berner Alpen und die Walliser 4000er-Gipfel. Über Alpenwiesen, die Alp Grat und durch den Mattenwald geht es dann zurück zum Ausgangspunkt. S START/ZIEL Sessellift Musersbergli, Abländschenstr., CH-1656 Jaun AN-/ABREISE PKW: Abländschenstr., CH-1656 Jaun (Sesselliftstation) Parken: Kostenlose Parkplätze an der Bergbahn ÖPNV: Buslinie B 260, Haltestelle Jaun Kappelboden MARKIERUNG Wegweiser „Gastlosen Tour“ 262 TIPP Die Tour ist auch in umgekehrter Richtung möglich. Über den Col du Loup (dt. Wolfs Ort) lässt sie sich bis zum Gipfel der Wandflue verlängern. ERLEBNISPROFIL Markante Kalkfelsen der Gastlosen abwechslungsreiche Vegetation im Stillwasserwald Vom Südhang Blick auf die Berner Alpen und die Walliser 4000er-Gipfel Musersbergli, Soldatenhaus, Chalet Grat INFO Tourismusbüro Jaun Tel. +41 (0)26 929 81 81 tourismus@jaun.ch www.la-gruyere.ch/jaun www.jaun-bergbahnen.ch 1950 1800 1650 1500 m km 2 4 6 8 10 TOURENTIPP SCHWARZSEE - URLANDSCHAFT BRECCA GROSSE TOUR Rundwanderung • Gesamtlänge: 14,1 km • Gehzeit: ca. 4 Std. Höhenmeter: p 284 m q 722 m • Schwierigkeit: S Die technisch einfache Rundtour führt ab der Riggisalp oberhalb vom Schwarzsee an den Fuß der Kalksteinwände. Von Schwarzsee aus fährt man zunächst per Sesselbahn zum Bärghuus Riggisalp. Schon nach wenigen Schritten auf dem Panoramaweg ist man mittendrin in der Berg-Arena zwischen Charmey, Jaun und Schwarzsee mit schönen Aussichten auf den See vom Rippetli aus. Das Naturschutzgebiet Breccaschlund lässt sein Entstehen durch die Kraft der Gletscher gut erkennen. Die steilen Zacken der Kalkfelswände, das Grün der Alpweiden, die Trockensteinmauern, Alpenblumen und mächtigen Bergahornen runden das Bild ab. 1600 1400 1200 m km 2 4 6 8 10 12 START/ZIEL Schwarzsee Gypsera, Talstation AN-/ABREISE PKW: Gypsera, CH-1716 Schwarzsee Parken: Kostenpflichtiger Parkplatz Gypsera ÖPNV: Bus NFB 123: Fribourg, Gare – Schwarzsee, Gypsera, www.sbb.ch MARKIERUNG Breccaschlund Panoramaweg 267 TIPP Ab Rippetli im Breccaschlund lässt sich die Wanderung um gut vier Kilometer abkürzen. ERLEBNISPROFIL Prächtige Alpenbotanik Auf den Schwarzsee vom Rippetli Naturdenkmal Naturschutzgebiet Breccaschlund Käsespezialitäten auf der Alp Cerniets und Alp Steinige Rippa INFO Schwarzsee Tourismus Schwarzseestr. 212 CH-1716 Schwarzsee Tel. +41(0)26 412 13 13 info@schwarzsee-tourismus.ch www. schwarzsee.ch 16 WANDERMAGAZIN Frühling 2020

TOURENTIPP ALPENPANORAMA-WEG Streckenwanderung Gesamtlänge: 51 km, (3 Etappen, 14-22 km) Gehzeit: ca. 15 Std Höhenmeter: p 2.195 m q 2.171 m • Schwierigkeit: Aussicht vom Moléson © Switzerland Tourism, Jan Geerk Rund 50 km des mehr als 500 km langen Alpenpanorama Wegs zwischen Bodensee und Vevey am Genfersee führen durch die Freiburger Voralpen. Die erste Etappe führt vom Schwarzsee zum Breccaschlund, in die Kalklandschaft der Greyerzer Alpen und über den Euschelspass nach Jaun in die einzige deutschsprachige Gemeinde der Region La Gruyère. Auf der Etappe von Jaun nach Gruyères kommen Genießer, Kulturliebhaber und Naturfreunde auf ihre Kosten. Am Jaunbach und an der Saane lässt sich entdecken, wie das Wasser die Landschaft geformt hat. Kirchen, Kapellen und das Erbe der Region La Gruyère prägen die Strecke. Die dritte Etappe startet mit dem mächtigen Moléson vor Augen und dem Städtchen Gruyères im Rücken. Der Weg führt zur Mittelstation Plan Francey, dann geht es entlang der Nordwestflanke des Moléson und schließlich hinab ins waldreiche Voralpenland von Les Paccots. START/ZIEL Schwarzsee, Les Paccots AN-/ABREISE PKW: Gypsera, CH-1716 Schwarzsee; Route des Paccots, CH-1619 Chatel-St-Denis Parken: Kostenpflichtiges Parken in Schwarzsee ÖPNV: Schwarzsee: Bus-Haltestelle Schwarzsee, Gypsera; Les Paccots: Bus-Haltestelle village, Info zu Linien und Fahrplan unter www.sbb.ch MARKIERUNG gelbe Wegweiser Nr. 3 Alpenpanorama Weg TIPP Die Wanderung ist auch in umgekehrter Richtung möglich. Über den Col du Loup (dt. Wolfs Ort) lässt sich die Tour bis zum Gipfel der Wandflue verlängern. 1500 1200 ERLEBNISPROFIL Breccaschlund, Kalklandschaft der Greyerzer Alpen Bergahorne Adler, Gämse, Murmeltiere Staudamm Lac de Montsalvens Wasserfall in Jaun Zahlreiche Alphütten laden zur Einkehr ein INFO Freiburger Tourismusverband Route de la Glâne 107 Postfach 1560 1701 Fribourg information@fribourgregion.ch www.fribourgregion.ch/wanderjahr Vom Schwarzsee zum Breccaschlund © Fribourg Region, Pascal Gertschen 900 m km 10 20 30 40 50 Breccaschlund © Fribourg Region, Pascal Gertschen www.wandermagazin.de 17