RegioPanorama

Aufrufe
vor 3 Jahren

Europas Schönste Wanderwege 2019

  • Text
  • Tourismus
  • Tourist
  • Tour
  • Europa
  • Schweiz
  • Highlights
  • Wanderung
  • Europas
  • Tourentipp
  • Etappen
  • Wanderer
  • Wanderwege
  • Insel
  • Etappe
36 Seiten, 22 Tourentipps für grenzenlose Wanderfreude. Belgien • Dänemark • Deutschland • Estland • Griechenland • Italien • Kroatien • Malta (Gozo) • Österreich • Schweiz • Slowenien • Spanien

U1 Estland/Lettland

U1 Estland/Lettland Wandern auf idyllischen Feldwegen Unser Tourentipp Baltischer Küstenwanderweg Der Strand lädt zu einer entspannenden Wanderung ein Eine Fußreise entlang der Ostseeküste des Baltikums ist ein Wanderabenteuer zwischen steinigen Küstenarealen und kulturellen Weltstädten, das man nicht so schnell vergisst. Start: Nida (Lettland) • Ziel: Tallinn (Estland) • Einkehrmöglichkeiten: variiert je nach Etappe Länge: 1.200 km • Schwierigkeit: mittel • Gehzeit: 60 Tage • Höhenmeter: auf 335 m, ab 323 m 150 0 S m km 200 400 600 800 1000 1200 Highlights am Weg: • über 500 Natur- und Kulturmonumente • Estnische Inseln • UNESCO-Weltkulturerbe: Altstadt von Riga und Tallinn In Nida, einem kleinen, unscheinbaren Dörfchen an der litauisch-lettischen Grenze, beginnt der Baltische Küstenwanderweg. Als Teil des Fernwanderwegs E9 verläuft er auf 1.200 km entlang der Ostseeküste. Eingeteilt in 60 Tagesetappen mit Längen von jeweils 12 bis 25 km, ermöglicht der Wanderweg eine Fußreise durch das Baltikum. Die ersten Etappen der Küstenwanderung führen durch Lettland an den Steilküsten des Großmeeres und des Kleinmeeres vorbei. Dünn besiedelte Orte, ruhige Fischerdörfer und jede Menge unberührte Natur sowie weiße Sandstrände prägen diesen Abschnitt. Unterwegs lassen sich vielleicht auch Fossilien und Bernstein finden. So idyllisch die Ostsee scheint, so gefährlich ist sie auch. Als größter Schiffsfriedhof der Ostsee beherbergt das Kleinmeer sogar Schiffswracks aus der Wikingerzeit. Höhepunkt des Abschnittes durch Lettland ist mit Sicherheit ein Besuch in Riga. Die beliebteste lettische Kurstadt beeindruckt mit einer historischen Holzarchitektur und der wunderschönen Altstadt, die Teil des UNESCO-Weltkulturerbes ist. Nach der Hälfte der Strecke passiert man die Grenze zu Estland. In diesen Etappen verläuft der Weg zunehmend auf Waldund Feldwegen. Die lichten Wälder eignen sich zur Vogelbeobachtung oder auch, um unterwegs Beeren und Pilze zu sammeln. Estnisches Landidyll entführt in eine unbekannte Welt. Vorbei geht es an den estnischen Inseln, die mit einer Fähre zu erreichen sind. Hier lassen sich Festungen besichtigen, die vor langer Zeit von heidnischen Kriegern erbaut wurden. Der letzte Stopp des Weitwanderwegs schließlich ist Tallinn, die Hauptstadt Estlands. Ebenfalls Teil des UNESCO-Weltkulturerbes, begeistert der Ort mit einer zauberhaften Altstadt und einem regen Treiben direkt an der Ostseeküste. (ag) INFO: www.coastalhiking.eu Gefördert durch: Fotos: © Juris Smalinskis 8 Europas Schönste Wanderwege Special 2019

Norddänemark U2 U3 Rebild Bakker Route U2 Start/Ziel: Rebild Länge: 11 km • Gehzeit: 3 Std. Höhenmeter: auf/ab je 255 m • Schwierigkeit: leicht Einkehr: diverse Möglichkeiten in und um Rebild herum PanoramaRoute Mariager Fjord U3 Start/Ziel: Hobro Yachthafen Länge: 10 km • Gehzeit: 3 Std. Höhenmeter: auf/ab je 93 m • Schwierigkeit: leicht Einkehr: z. B. Hotel & Restaurant Bramslevgaard Im Naturschutzgebiet trifft man so manches Weidetier © RebildPorten Highlights: • Troldeskoven (Trollwald) • Quelle Ravnkilde Highlights: • Flächen mit weidenden Tieren • Yachthafen von Hobro Unser Tourentipp Weiden & Fjorde Premiumtouren im Norden Dänemarks S Hochgewachsenes Gras kitzelt an den Beinen, eine sanfte Brise weht durch das Haar, während der Blick über wunderschöne Fjorde schweift: Im Norden Dänemarks fällt das Entspannen leicht. Hier trifft man auf eine abwechslungsreiche Naturlandschaft aus Wäldern, Seen, Fjorden und Hügellandschaften. Während einer Wanderung rund um das Naturschutzgebiet Rebild Bakker erleben Wanderer den sogenannten Trollwald mit seinen Quellen, Heidewiesen und bizarr geformten Bäumen. Auf der PanoramaRoute hingegen lässt sich die Schönheit des nordischen Mariager Fjords bewundern. Er zieht sich bis zur Stadt Hobro am Fjordende 38 km weit ins Landesinnere. Beide Wanderwege wurden vom Deutschen Wanderinstitut als Qualitätswanderwege ausgezeichnet. (ag) 150 0 m km 2 4 6 8 10 Naturschutzgebiet Rebild Bakker © RebildPorten 150 0 S m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Die PanoramaRoute bei Bramslev Bakker © VisitMariagerfjord INFO www.rebildporten.de www.visitmariagerfjord.dk www.europas-schoenste-wanderwege.de 9