Aufrufe
vor 11 Monaten

Deutschlands Schönste Wanderwege 2021

  • Text
  • Streckenwanderung
  • Strecke
  • Etappe
  • Niedersachsen
  • Bayern
  • Wanderweg
  • Gpx
  • Gps
  • Nrw
  • Etappen
  • Wanderer
  • Wandern
  • Rundwanderung
  • Parkplatz
  • Wanderverband
  • Zertifiziert
  • Deutschland
  • Deutschen
  • Wanderbares
Mit 89 Tourentipps auf 100 Seiten sowie 8 Übersichtskarten mit weiteren 95 Wegen führt das Heft quer durch Deutschlands Wanderwelten.

NRW, Hessen,

NRW, Hessen, Rheinland-Pfalz/Lahntal Alle Fotos © Lahntal Tourismus Verband e. V. Burg Nassau Waldstimmung bei der Lahnquelle Ein gemütlicher Wander-Abschluss in Obernhof WASSER UND WEIN AM LAHNWANDERWEG Alles außer langweilig! Die Lahn fließt in 242 Kilometern von der Quelle im Rothaargebirge bis zur Mündung in den Rhein bei Lahnstein. Der Lahnwanderweg nimmt sich für diese Strecke mehr Zeit. Er führt in 290 Kilometern über Berg und Tal, Wald und Aue, Stadt und Dorf durch das ganze Lahntal bis zum Rhein. Immer wieder trifft man auf grandiose Aussichten. Und wer über Schauen und Genießen die Zeit vergessen hat, findet meist nicht weit entfernt einen Bahnhof, um doch noch rechtzeitig ans Etappenziel zu gelangen. Die Länge der insgesamt 19 Etappen ist so gewählt, dass ausreichend Zeit zum Genießen und zum Entdecken der Dörfer, Städte, Burgen und Schlösser bleibt. Dabei lassen sich meist wohl dosierte, insgesamt ca. 6.000 Höhenmeter erwandern und kleine Nebentäler entdecken. Wer will, kann sogar durch ein paar leichte und gut gesicherte Klettersteigpassagen kraxeln. Aber wie entscheiden, welche Etappe man wandern möchte? Wie wäre es mit verzaubernden Wäldern oder Wandern im Weinberg? Die beiden hier vorgestellten Etappen zeigen, wie schön das Wandern auf dem Lahnwanderweg ist und machen Lust auf mehr! Hier entspringt die Ilse Die Kurpromenade in Bad Ems 36

Ilse QUALITÄTSWEG QUALITÄTSWEG Tipp: Lahnwanderweg-Etappen sammeln! Urkunde erhalten! Die Stempelstellen finden Sie auf den Etappen in roten Holzboxen am Weg oder bei den Tourist-Informationen von Bad Laasphe bis Lahnstein. Weitere Info zu Wanderpass, Gewinnspiel etc. gibt es online. Oberste Henn 674 Sieg Benfe Benfe Lahnhof Grauhain 636 Stiegelburg 0 1 km 638 Lahnkopf 624 Weibelskopf 620 Großenbach Ilm Weide Volkholz Welschengeheu Lahn Ahbach Glashütte Lahnhelle 642 Schmalseite 646 Heiligenborn Ilse Feudingen Dörnberg 600 Weidelbacher Haupt 584 Lindenfeld Bernshausen Burg 563 Lahn Gottelsberg 570 Feudingerhütte Petersberg 570 Banfe Fischelbach BAD EMS Wiesbach Häuschen 454 Kemmenau Kirschheimersborn Becheln 0 1 km Rullsbac h Sulzbach Waldmühle Lohberg 377 Hof Mauch Sulzbach Buchholz Unterbach Misselberg Lahn Dausenau Obergutenau Sonnenhalde Herbelsmühle Holländer 386 Ob erbac h Scheuern Obelsbachermühle Hömberg Hahnenkopf 340 Dienethal Ruppelsbach Steinkauten 322 Breitheck 315 Langau Heidenpütz 242 Oberwies Kallbach NASSAU Untergutenau Bergnassau Nassauer Berg 286 Müh lbach Lohberg 422 Eisenkauten 386 Heidchen 345 Sulzbach Elisenhütte Miedziankit Weinährerhütte Obernhoferhütte Bubenborn Winden Langenau Hollerich Bruchhäusermühle Eschenau Wintersberg Weinähr Obernhof Lahn Salscheid Gelbac h Kloster Arnstein Seelba ch Dörsbach Neubäckersmühle Lahntal Tourismus Verband e. V. Brückenstraße 2, 35576 Wetzlar Tel.: 06441/309 980 info@daslahntal.de www.lahnwanderweg.de m 700 650 600 550 Lahnquelle 500 450 400 km 1 Feudingen 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14,3 wanderbares deutschland Zertifiziert durch den Deutschen Wanderverband Streckenlänge 14,3 km Gehzeit: 4,25 Std. m 350 300 250 200 150 100 50 Bad Ems Obernhof km 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19,4 wanderbares deutschland Zertifiziert durch den Deutschen Wanderverband Streckenlänge 19,4 km Gehzeit: 7 Std. Immer dem roten LW nach auf dem Lahnwanderweg Etappe 1: Von der Quelle nach Feudingen An der Lahnquelle beginnt eine zauberhafte Etappe fernab von allem. Der Quellteich der Lahn liegt friedlich zwischen hohen Bäumen und man kann kaum glauben, dass aus dem winzigen Rinnsal mal ein veritabler Fluss wird. Die Etappe folgt nicht direkt der Lahn, sondern bietet eine wanderfreundliche Route nach Feudingen. Ein Kleinod ist die heilige Ilsequelle, mitten im Wald und direkt am Weg. Ihr Wasser wird mit dem von Lourdes verglichen. Höhenmeter: 244 m 459 m • Schwierigkeit: Start/Ziel: Lahnquelle auf dem Lahnhof bei Netphen/ Feudingen An-/Abreise PKW: Forsthaus Lahnquelle, Lahnhof 1, 57250 Netphen Parken: Parkplatz gegenüber Lahnquelle Forsthaus ÖPNV: Mit der Bahn bis Feudingen, www.bahn.de. Dann Taxi-Shuttle vom Bahnhof Feudingen zum Forsthaus Lahnquelle. Informationen dazu gibt es bei der Tourist-Info in Bad Laasphe (Tel. 02752-898). Tipp: An der gefassten „Heiligen Ilsequelle“ rasten. Sie gehörte im Mittelalter zu den bekanntesten Heilquellen Mitteleuropas. Lahnquelle, Ilsequelle, Ilsetal Etappe 18 flussaufwärts: Bad Ems nach Obernhof Es gibt Wein an der Lahn! In Obernhof und Weinähr kann man sich im Selbstversuch davon überzeugen. Goetheberg und Giebelhöll heißen die Lagen, in denen der Lahnwein gedeiht. Die Winzer hegen und pflegen zusammen die Rebflächen. Selbstverständlich keltern sie im eigenen Keller die Spätburgunder, Müller-Thurgau und Riesling-Weine aus dem Lahntal. Für den entspannten Genuss sollte man die Etappe flussaufwärts wandern, sodass die Weinprobe den krönenden Abschluss der Wandertour bildet. Höhenmeter: 723 m 710 m • Schwierigkeit: Start/Ziel: Bad Ems, Kurhaus/ Obernhof, Lahnbrücke An-/Abreise PKW: Römerstraße 8, 56130 Bad Ems / 56379 Obernhof Parken: Obernhof Bahnhof oder Parkhaus Bad Ems ÖPNV: Mit der Bahn nach Obernhof oder Bad Ems, www.bahn.de Tipp: An der Römerquelle in Bad Ems Flasche auffüllen, durch Dausenau mit mittelalterlichem Stadtbild schlendern, Abstecher zur Burg Nassau! Hohe Lay, Kuxlay, Concordiaturm Heimatmuseum Oberes Lahntal Rathaus und Burg Nassau, historisches Kurviertel Bad Ems 37