Specials

Die Schönsten Radwege 2020
Siegerland-Wittgenstein – Waldmeer & QuellenReich
Deutschlands Schönste Wanderwege 2020
Europas Schönste Wanderwege 2019
Österreichs Schönste Wanderwege 2019
Radland Thüringen

RegioPanorama

Die Rhön – Wandermagazin 204
Best of Wandern – Wandermagazin 204
Thüringer Wald – Wandermagazin 203
Kraichgau-Stromberg – Wandermagazin 202
Best of Wandern – Wandermagazin 200
Ruhrgebiet – Wandermagazin 200
Nürberger Land – Wandermagazin 199
Vogesen – Wandermagazin 199
Altmühltal – Wandermagazin 199
Spessart – Wandermagazin 198
Kraichgau-Stromberg – Wandermagazin 202
Die Schwäbische Alb – Wandermagazin 197
Mecklenburg-Vorpommern – Wandermagazin 196
Bayern – Wandermagazin 195
Donau-Ries – Wandermagazin 193
Thüringer Wald – Wandermagazin 191
Sauerland – Wandermagazin 190

PocketGuides

MesseGuide zu TourNatur-2019
Lust auf ’ne Runde – Wandern in Bad Schwalbach
Sulzbacher Bergland – Wandermagazin 198
GPS-Navigation und Technik beim Wandern
Die schönsten Wandertouren in Brandenburg
Aufrufe
vor 7 Monaten

Deutschlands Schönste Wanderwege 2020

  • Text
  • Bayern
  • Vorschlag
  • Wander
  • Wanderweg
  • Empfehlung
  • Wandertipp
  • Tipp
  • Pfalz
  • Rheinland
  • Nrw
  • Etappe
  • Wandern
  • Parkplatz
  • Etappen
  • Wanderer
  • Rundwanderung
  • Zertifiziert
  • Wanderverband
  • Deutschen
  • Deutschland
Mit 90 Tourentipps auf 100 Seiten sowie 7 Übersichtskarten mit weiteren 114 Wegen führt das Heft quer durch Deutschlands Wanderwelten.

Baden-Württemberg/Nordschwarzwald KLÖSTERLE-SCHLEIFE GENIEßERPFADE Rundwanderung, 8 km Gehzeit: 3,5 Std. Schwierigkeit: Höhenmeter: 317 m 316 m Start/Ziel: Wanderparkplatz „Vor Burgbach“ An-/Abreise PKW: Wolftalstraße 17, 77776 Bad Rippoldsau-Schapbach ÖPNV: Bushaltestelle „Vor Dollenbach“, www.efa-bw.de Wallfahrtskirche Mater Dolorosa und Klösterle, Wald-Kultur-Haus, Besucherberkwerk Grube Wenzel Alternativer Wolf- und Bärenpark mit Bären, Wölfen und Luchsen Kühle Getränke in der Natur © Wolftal-Tourismus Eine Wanderung für die ganze Familie © Wolftal-Tourismus KLÖSTERLE-SCHLEIFE Natur pur im Wolftal TOURIST-INFORMATION BAD RIPPOLDSAU-SCHAPBACH Tel. 07440/9 13 94-0 | info@wolftal.de | www.wolftal.de Die Rundwanderung im Wolftal, einem wildromantischen Tal in der Nationalparkregion Schwarzwald, führt rund um das Klösterle zum Burgbachwasserfall, einem der höchsten, freifallenden natürlichen Wasserfälle in der Region. Der Weg führt durch die „Wolfsschlucht“, die engste Stelle des Wolftales, zur „Klosterbank“ und zum „Schießhüttele“ – mit herrlichen Aussichten auf die Wallfahrtskirche Mater Dolorosa und das Reichenbachtal. Nach der Überquerung der Wolf, der Bach ist Namensgeber des Tales, geht es an zahlreichen, kleinen erfrischenden Bergwasserquellen vorbei bis zum Pavillon auf dem Burgachfelsen mit herrlichem Panoramablick und über einen Serpentinen-Pfad zum Burgbachwasserfall. Die Himmelsliege lädt zu einer Pause ein – umgeben vom für die Augen und Ohren beruhigenden Naturschauspiel. Am neu geschaffenen Schnapsbrunnen können sich Wanderer für den weiteren Weg zum Ausgangspunkt der Wanderung stärken. Dorthin geht es über eine Forststraße und ein kleines Waldstück. Tipps & Termine 2020 • 02.-04.10.2020 Wolftäler Wander-Dreierlei 3 Tage = 3 verschiedene Wanderungen Pauschale: 2 ÜN/F und Extras ab 119 € • WanderLust-Pauschale: 4 ÜN/mit Frühstück, Extras ab 139 € ganzjährig buchbar m 700 650 600 550 500 450 Burgbach 1 2 3 4 5 6 7 Burgbach 8,0 82

Baden-Württemberg/Mittlerer Schwarzwald Reibehof Auerhahnbalzplatz Falken Getränkestation Auerhahn Oberbauernhof Gersbach Eichbach Auerhuhn Nest Mooswald 842 Auf der Ecke Eichbach Schlafplatz Auerhahn Purpen Reute Remsbach Hinterramstein Bühl Ramsteiner Höhe 827 Wandern auf den Premiumtouren in Schramberg © Alle Fotos: Stadt Schramberg SCHRAMBERG IM SCHWARZWALD Premiumtouren mit atemberaubenden Ausblicken Reizvoll eingebettet in kontrastreiche Natur- und Kulturlandschaften liegt die Stadt Schramberg. Der aussichtsreiche „Schramberger Burgenpfad“ führt über tief eingeschnittene Täler und steile Bergrücken rund um die Schramberger Talstadt. Die Burgruinen Falkenstein und Hohenschramberg erinnern an die Zeit des Mittelalters und bieten atemberaubende Ausblicke. Durch Wälder und Wiesentäler sowie über idyllische Wiesenpfade hingegen verläuft der „Auerhahnweg“ in Schramberg- Tennenbronn. Wanderer lieben hier die abwechslungsreiche Schwarzwaldlandschaft und die beeindruckenden Fernblicke. Tipps: Burgenpfad: Reise ins Mittelalter mit der Audioguide-Tour Hohenschramberg Auerhahnweg: Picknickplätze mit traumhaften Ausblicken m 650 600 550 500 450 400 Schramberg Schramberg 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12,3 SCHRAMBERGER BURGENPFAD Rundwanderung, 12,1 km Gehzeit: 4,5 Std. Schwierigkeit: Höhenmeter: je 660 m Start/Ziel: Tourist-Information Schramberg An-/Abreise PKW: Hauptstr. 25, 78713 Schramberg; kostenfreies Parken auf dem Christoph-Schweizer- Parkplatz ÖPNV: Busbahnhof Schramberg, www.vvr-info.de Fernsichten von den Burgen Hohenschramberg und Falkenstein Museumslandschaft - Auto & Uhrenwelt Schramberg Burgruine Hohenschramberg auf dem Schramberger Burgenpfad 0 1 km Gersbach Schiltach Tennenbronn m 850 Ramsbach 800 Ramsbach 750 700 650 600 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10,5 AUERHAHNWEG Rundwanderung, 10,5 km Gehzeit: 3 Std. Schwierigkeit: Höhenmeter: je 282 m Start/Ziel: Wanderparkplatz Remsbach, Schramberg- Tennenbronn (Alternativer Startpunkt: Ortsmitte – bei Anreise mit ÖPNV empfehlenswert) An-/Abreise PKW: Wanderparkplatz Remsbach, Schramberg-Tennenbronn ÖPNV: Haltestellen Ferienpark oder Burri-Fichter beim alternativen Startpunkt, www.vvr-info.de Tiefe Wälder, idyllische Wiesenpfade Besonderer Aussichtspunkt am AugenBlick Aussichtsreicher Wiesenpfad auf dem Auerhahnweg INFO Tourist-Information Schramberg-Talstadt, Tel. 07422/2 92 15 Tourist-Information Schramberg-Tennenbronn, Tel. 07729/92 60 28 info@schramberg.de | www.schramberg.de/tourismus 83