Specials

Europas Schönste Wanderziele 2020
Die Schönsten Radwege 2020
Deutschlands Schönste Wanderwege 2020
Europas Schönste Wanderwege 2019
Österreichs Schönste Wanderwege 2019
Radland Thüringen
Siegerland-Wittgenstein – Waldmeer & QuellenReich

RegioPanorama

Die Rhön – Wandermagazin 204
Best of Wandern – Wandermagazin 204
Thüringer Wald – Wandermagazin 203
Kraichgau-Stromberg – Wandermagazin 202
Best of Wandern – Wandermagazin 200
Ruhrgebiet – Wandermagazin 200
Nürberger Land – Wandermagazin 199
Vogesen – Wandermagazin 199
Altmühltal – Wandermagazin 199
Spessart – Wandermagazin 198
Kraichgau-Stromberg – Wandermagazin 202
Die Schwäbische Alb – Wandermagazin 197
Mecklenburg-Vorpommern – Wandermagazin 196
Bayern – Wandermagazin 195
Donau-Ries – Wandermagazin 193
Thüringer Wald – Wandermagazin 191
Sauerland – Wandermagazin 190

PocketGuides

Der kleine Wanderknigge
Lust auf ’ne Runde – Wandern in Bad Schwalbach
Sulzbacher Bergland – Wandermagazin 198
GPS-Navigation und Technik beim Wandern
Die schönsten Wandertouren in Brandenburg
Aufrufe
vor 13 Monaten

Deutschlands Schönste Wanderwege 2020

  • Text
  • Bayern
  • Vorschlag
  • Wander
  • Wanderweg
  • Empfehlung
  • Wandertipp
  • Tipp
  • Pfalz
  • Rheinland
  • Nrw
  • Etappe
  • Wandern
  • Parkplatz
  • Etappen
  • Wanderer
  • Rundwanderung
  • Zertifiziert
  • Wanderverband
  • Deutschen
  • Deutschland
Mit 90 Tourentipps auf 100 Seiten sowie 7 Übersichtskarten mit weiteren 114 Wegen führt das Heft quer durch Deutschlands Wanderwelten.

Baden-Württemberg/Nordschwarzwald Der Landgasthof „König von Preußen“ in Marxzell © Landgasthof König von Preußen DAS ALBTAL Faszinierendes Tal im Nordschwarzwald Kurz hinter Karlsruhe, in Ettlingen, beginnt der Schwarzwald. Das erste Schwarzwaldtal verzaubert mit dem Fluss Alb, der hinter Bad Herrenalb entspringt und sich seinen Weg durch das Tal sucht. Die bewaldeten Hänge umrahmen die Idylle und bieten Natur pur. Eine Auszeit vom Alltag! Kulinarisch ergänzen die Feinen Adressen im Albtal das Angebot zu einem perfekten Ausflug. www.feine-adressen-im-albtal.de Das Albtal bietet zahlreiche Wanderungen mit unterschiedlicher Länge und Anspruch. Sportliche Touren wechseln sich ab mit Komforttouren für Jedermann – Kultur verbindet sich mit Genuss und Erholung. Geprägt durch den Buntsandstein bietet die Geologie interessante Einblicke in die Entstehung des Albtals. In den Höhenlagen finden sich Hochebenen mit spektakulären Ausblicken über das Tal. Im Albtal gibt es gleich zwei Thermalquellen, die nach dem Wandern zum Erholen einladen: die Siebentäler Therme und die Albtherme Waldbronn. Besuchermagnete sind auch die zwei Klosterruinen in Frauenalb und Bad Herrenalb sowie die St. Barbarakapelle in Karlsbad. Fast alle Touren sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Die schönsten Wege finden sich in dem Booklet ALBTAL.Wandern, in dem 33 Wanderungen inklusive der Qualitätswege vorgestellt werden. Tourismusgemeinschaft Albtal Plus e.V. Schlossplatz 3, 76275 Ettlingen | Tel. 07243/354 97 90 | info@albtal-tourismus.de www.albtal-tourismus.de Die Alb bei Frauenalb © Tourismusgemeinschaft Albtal Plus 76

wanderbares deutschland wanderbares deutschland wanderbares deutschland QUALITÄTSWEG komfortwandern QUALITÄTSWEG komfortwandern QUALITÄTSWEG stadtwanderung Zertifiziert durch den Deutschen Wanderverband Zertifiziert durch den Deutschen Wanderverband Zertifiziert durch den Deutschen Wanderverband m 400 350 300 Rundwanderung Pfaffenrot 5,4 km komfortwandern 1 2 3 4 5 5,4 Gehzeit: 2 Std. m 300 250 Waldbronn Waldbronn 200 1 2 3 4 5 6 7 8,0 Rundwanderung 8 km komfortwandern Gehzeit: 2 Std. m 300 250 200 150 100 Ettlingen 1 2 3 4 5 Ettlingen 6 6,7 Rundwanderung 6,7 km stadtwanderung Gehzeit: 2 Std. PFAFFENROTER KREUZWEG Höhenmeter: je 54 m Schwierigkeit: Start/Ziel: Rathaus Pfaffenrot An-/Abreise PKW: A5 Ausfahrt Ettlingen, A8 Ausfahrt Karlsbad ÖPNV: S1 Karlsruhe Albtalbahnhof bis Marxzell Bhf., Regionalbus 114 Richtung Pfaffenrot Wegekreuze und Bildstöcke sind neben den herrlichen Ausblicken das Herz dieser Wanderung Die Komforttour ist barrierefrei und für Familien mit Kinderwagen geeignet. WALLFAHRT & WÜNSCHELROUTE Höhenmeter: je 74 m Schwierigkeit: Start/Ziel: Waldbronn: S-Bahn-Haltestelle Waldbronn-Kurpark oder Karlsbad-Langensteinbach: S-Bahn-Haltestelle St. Barbara An-/Abreise PKW: A5 Ausfahrt Ettlingen, A8 Ausfahrt Karlsbad ÖPNV: Stadtbahnlinie S11 von Karlsruhe Albtalbahnhof bis Haltepunkt Reichenbach Kurpark oder Langensteinbach-St. Barbara Die Kapelle St. Barbara bietet einen schönen Ort für eine Rast. Minigolf-Anlage und Spielplatz im Kurpark Waldbronn STADT, WALD, FLUSS Höhenmeter: je 165 m Schwierigkeit: Start/Ziel: Parkplatz Albgau-Freibad An-/Abreise PKW: A5 Ausfahrt Ettlingen ÖPNV: Stadtbahnlinie S1/S11 von Karlsruhe Albtalbahnhof bis Ettlingen, Haltestelle Albgaubad Aussicht über Ettlingen und das Rheintal vom Bismarckturm In der Innenstadt von Ettlingen laden das Schloss, der Marktplatz und historische Gebäude und Läden zum Erkunden ein Bildstöckle am Pfaffenroter KreuzWeg © Bernard Kunz Ruine St. Barbara © Gemeinde Karlsbad, Jan Bürgermeister Brückenübergang über die Alb © Tourismusgemeinschaft Albtal Plus 77