Specials

Europas Schönste Wanderziele 2020
Die Schönsten Radwege 2020
Deutschlands Schönste Wanderwege 2020
Europas Schönste Wanderwege 2019
Österreichs Schönste Wanderwege 2019
Radland Thüringen
Siegerland-Wittgenstein – Waldmeer & QuellenReich

RegioPanorama

Die Rhön – Wandermagazin 204
Best of Wandern – Wandermagazin 204
Thüringer Wald – Wandermagazin 203
Kraichgau-Stromberg – Wandermagazin 202
Best of Wandern – Wandermagazin 200
Ruhrgebiet – Wandermagazin 200
Nürberger Land – Wandermagazin 199
Vogesen – Wandermagazin 199
Altmühltal – Wandermagazin 199
Spessart – Wandermagazin 198
Kraichgau-Stromberg – Wandermagazin 202
Die Schwäbische Alb – Wandermagazin 197
Mecklenburg-Vorpommern – Wandermagazin 196
Bayern – Wandermagazin 195
Donau-Ries – Wandermagazin 193
Thüringer Wald – Wandermagazin 191
Sauerland – Wandermagazin 190

PocketGuides

Der kleine Wanderknigge
Lust auf ’ne Runde – Wandern in Bad Schwalbach
Sulzbacher Bergland – Wandermagazin 198
GPS-Navigation und Technik beim Wandern
Die schönsten Wandertouren in Brandenburg
Aufrufe
vor 13 Monaten

Deutschlands Schönste Wanderwege 2020

  • Text
  • Bayern
  • Vorschlag
  • Wander
  • Wanderweg
  • Empfehlung
  • Wandertipp
  • Tipp
  • Pfalz
  • Rheinland
  • Nrw
  • Etappe
  • Wandern
  • Parkplatz
  • Etappen
  • Wanderer
  • Rundwanderung
  • Zertifiziert
  • Wanderverband
  • Deutschen
  • Deutschland
Mit 90 Tourentipps auf 100 Seiten sowie 7 Übersichtskarten mit weiteren 114 Wegen führt das Heft quer durch Deutschlands Wanderwelten.

Hessen/GrimmHeimat

Hessen/GrimmHeimat NordHessen Twiste Bad Stausee Arolsen Twiste Watter Wolfhagen Langer Wald Ippinghausen Ruine Weidelsburg Weidelsberg 492 Naumburg Waldeck Erpe Zierenberg Bad Ems Warme Niedenstein Vellmar Herkules KASSEL Habichtswald Ruine Schauenburg Firnsbachtal Breitenbach Hoof Ruine Falkenstein Ahne Kellerwald Edersee Elbe Ems Hohes Gras 615 Dörnberg 579 Bauna Fulda Ed ersee Sengelsberg 400 Guldensberg Eder 0 5 km Wanderung über die Herkuleshute © Henning Orendt Wie aus der Vogelperspektive erleben Wanderer auf dem 85 km langen Premiumwanderweg Habichtswaldsteig eine fantastische Basaltkuppenlandschaft mitten in Deutschland. Sie ist Teil des Naturparks Habichtswald mit seiner abwechslungsreichen Umgebung. Der Steig überzeugt durch einen hohen Anteil an pfadigen Passagen, einzelnen Anstiegen und eindrucksvollen Felsszenarien. Spätestens auf dem Dörnberg, der Weidelsburg oder auf Schloss Waldeck am Edersee erlebt man die Landschaft einem Habicht gleich bei einer 360° Rundumsicht. Im Frühsommer bietet Europas größte Wacholderheide besondere Naturschauspiele mit ihrer Orchideenblüte. Auf dem Bergpark Wilhelmshöhe hingegen kann man ein besonderes kulturelles Erlebnis erleben: die seit über 300 Jahre funktionierenden Wasserspiele. Schlösser, Burgen und Burgruinen ermöglichen weite Aus- und Fernsichten, die den Reiz einer Mehrtageswanderung ausmachen. Am Zielpunkt der Tour lohnt sich schließlich ein Ausflug in den Nationalpark Kellerwald Edersee. Frau am Baum © Henning Orendt DER HABICHTSWALDSTEIG Eine Kulisse, die das Wandern zum Erlebnis macht Termine 2020 • 1.-5. Juli: Wanderung zum Deutschen Wandertag 2020 in Bad Wildungen • Mai bis Oktober: Wasserspiele im Bergpark Wilhelmshöhe • Mai bis Oktober: Landtouren – kulinarische Wanderungen und Radtouren • ganzjährig buchbar: Wandern ohne Gepäck auf dem Habichtswaldsteig GESCHÄFTSSTELLE HABICHTSWALDSTEIG Tel. 05625/79 09-73 | info@habichtswaldsteig.de www.habichtswaldsteig.de m 600 500 400 300 200 Zierenberg Edersee 10 20 30 40 50 60 70 85,0 HABICHTSWALDSTEIG Streckenwanderung, 85 km 4 Etappen (20-24 km plus 8 Rundwanderwege, H1-H8) Gehzeit: jeweils 5-6 Std. • Schwierigkeit: Höhenmeter: 2.536 m 2.571 m Start/Ziel: Marktplatz Zierenberg/Edersee An-/Abreise PKW: Marktplatz Zierenberg, 34289 Zierenberg ÖPNV: RB bis Bhf Zierenberg, www.nvv.de Fachwerkstädte Zierenberg, Naumburg, Wolfhagen, Waldeck, Wichtelkirche, Herkules und Bergpark, Wilhelmshöhe (Kassel), Schauenburg, Weidelsburg Wacholderheide, Hutewälder, Basaltfelsformationen, Firnsbachklamm, Hummelzoo, Edersee mit Urwaldsteilhängen Bunt blühende Wacholderheide © Sieglinde Nitsche 28

Von Willingen zum Naturjuwel Diemelsee Hessen/Willingen und Diemelsee Teil der 1. Qualitätsregion Wanderbares Deutschland: Sauerland Wanderdörfer In Planung: Trekking und Flusswandern im Bergwanderpark Willingen - Diemelsee 48-Std. EXTREM-EXTREM 2020 18.-20.06.2020 www.extrem-extrem.de Panoramablick auf das Hochsauerland © TI Diemelsee DIE SPEKTAKULÄRSTEN STEIGE IM HOCHSAUERLAND Uplandsteig & Diemelsteig verbinden Zwischen Dortmund und Kassel, im Osten des Sauerlandes, liegen die beiden Ferienregionen Diemelsee und Willingen in unmittelbarer Nachbarschaft. Ein naturbelassener See, seltene Hochheideflächen, dichte Wälder und offene Feld- und Wiesenflure in einer imposanten Berglandschaft prägen die Region des Naturparks Diemelsee. Der 66 km lange Uplandsteig und der 63 km lange Diemelsteig erschließen beide Urlaubsregionen und vermitteln Wanderern und Familien gleichermaßen Urlaubsfreuden und Naturverbundenheit in einer nahezu unverbauten Kulisse. Jeder Steig für sich ist schon ein Wandererlebnis, verbunden eröffnet sich jedoch ein Wanderparadies, das seines Gleichen sucht. In sieben angenehmen Tagesetappen führt die kombinierte Wanderung „Diemelsteig & Uplandsteig“ auf fast 130 km vom Diemelsee nach Willingen und zurück (oder umgekehrt). Hier lässt sich ohne Gepäck wandern, denn mit dem Anruf-Sammel-Taxi kann man sich vom Übernachtungsort zu jedem Startpunkt bringen und von jedem Zielpunkt abholen lassen. m 700 600 500 400 300 Heringhausen Heringhausen 10 20 30 40 50 63,0 DIEMELSTEIG wanderbares deutschland QUALITÄTSWEG Zertifiziert durch den Deutschen Wanderverband Rundwanderung, 63 km 4 Etappen (13, 21, 20 und 9 km) Gehzeit: je 3-7 Std. Schwierigkeit: Höhenmeter: 1.697 m 1.703 m Start/Ziel: Tourist-Information Heringhausen An-/Abreise PKW: 34519 Diemelsee-Heringhausen ÖPNV: Bhf Willingen oder Usseln, weiter mit Anruf- Sammel-Taxi oder Bus (Fahrten in der MeineCardPlus enthalten) Fast unberührte Natur mit spekt. Aussichtspunkten auf den Diemelsee, Waldecker Land, Hochsauerland Besucherbergwerk Grube Christiane, Kloster Flechtdorf, Romanische Kirchen, Fachwerkdörfer Hoch über dem Diemelsee © TI Diemelsee m 900 800 700 600 500 Willingen Willingen 400 10 20 30 40 50 60 66,0 UPLANDSTEIG Rundwanderung, 66 km 3 Etappen (je 22 km) Gehzeit: jeweils 5 Std. Schwierigkeit: Höhenmeter: je 1.468 m Start/Ziel: Besucherzentrum, Willingen An-/Abreise PKW: Besucherzentrum, 34508 Willingen (Upland) ÖPNV: siehe Diemelsteig Panoramaaussichten über das gesamte Hochsauerland und Waldecker Land Hochheideflächen, Wald- und Wiesenflächen Willinger Hochheideturm © TI Willingen wanderbares deutschland QUALITÄTSWEG Zertifiziert durch den Deutschen Wanderverband INFO & BUCHUNG Tourist-Information Willingen Tel. 05632/9 69 43 53 willingen@willingen.de www.willingen.de Tourist-Information Diemelsee Tel. 05633/9 11 33 info@diemelsee.de www.diemelsee.de wanderbares deutschland Zertifiziert durch den Deutschen Wanderverband QUALITÄTSREGION 29