RegioPanorama

Aufrufe
vor 1 Jahr

Biosphären-Reservate in Deutschland

  • Text
  • Natur
  • Wattenmeer
  • Landschaft
  • Kulturlandschaft
  • Tourenvorschlag
  • Berchtesgadener
  • Haus
  • Chorin
  • Erleben
  • Region
44 Seiten – 14 Tourentipps – von der Nord- und Ostsee bis ins Berchtesgadener Land

Hoch

Hoch hinaus – den Bergen ganz nah! Die Biosphärenregion Berchtesgadener Land besticht durch ihre einzigartige Natur- und Kulturlandschaft. Von den Alpen mit ursprünglicher Natur rund um den Watzmann im Süden über die artenreichen Almweiden bis hin zu den Mooren und Wiesen im Norden – die Region zeichnet sich durch eine lange Tradition sowie hohe Ästhetik und Artenvielfalt aus, die sich auf vielfältige Weise erleben lassen. Info: Einzige alpine Biosphärenregion in Deutschland • UNESCO- Auszeichnung: seit 1990, räumliche Erweiterung auf gesamten Landkreis BGL 2010 • Größe: 840 km 2 , davon 210 km 2 Nationalpark • Höhenlage: 383 bis 2.713 m Biosphärenregion Berchtesgadener Land info@brbgl.de Tel. 08654/3 09 46-10 www.biosphaerenregion-bgl.de Als einziges alpines Biosphärenreservat in Deutschland bietet das Berchtesgadener Land eine reizvolle Kombination aus unberührter Natur- und bäuerlicher Kulturlandschaft, die einen Besuch so abwechslungs- wie erlebnisreich macht. Nachhaltige Tourismusformen tragen dabei zum Erhalt dieser Vielfalt bei. Jede Region hat ihre regionalen Spezialitäten. Neben Produkten aus der leckeren Bergbauernmilch, wie bspw. Almkäse oder frische Buttermilch, ist auch das Salz eine überregional bekannte Besonderheit mit Geschichte und hoher Bedeutung für die Region. So vielfältig die Region ist, so unterschiedlich sind auch die Möglichkeiten, diese zu entdecken: Ist der Süden für seine spektakuläre hochalpine Natur und den Königssee international bekannt, gilt der mittlere und nördliche Teil der Biosphärenregion als Geheimtipp. Lattengebirge, Untersberg, Zwiesel sowie Teisenberg und Högl bieten unmittelbares Naturerlebnis auf ausgedehnten Wanderwegenetzen. Für ganzjährige Wanderungen eignen sich zahlreiche Erlebnis- und Rundwanderwege, darunter der Soleleitungsweg, der Bierwanderweg der Wieninger Brauerei oder der Almerlebnisweg. Eindrucksvolle Naturschauspiele lassen sich im Haarmoos und im Ainringer Moos beobachten. Im voralpinen Rupertiwinkel und in den Auwäldern von Saalach und Salzach stehen außerdem zahlreiche Radwege zur Auswahl. 36

Fotos: © Biosphärenregion Berchtesgadener Land • Ganzjährig geführte Wanderungen in der Biosphärenregion Berchtesgadener Land und im Nationalpark Berchtesgaden • Gästekarten mit speziellen Angeboten • Verleih- und Akku-Wechselstationen für E-Bikes • Almerlebnisbus • Freiwilligenaktionen zum Erhalt der vielgestaltigen Kulturlandschaft Partner in der Region Informieren und genießen Tourist-Infos Berchtesgadener Land www.brbgl.de/tourismus/touristinfos Der Almerlebnisweg Ramsau Rundwanderweg • Länge: 12 km • Gehzeit: 4:30 Std. Höhenmeter: je 650 m • Schwierigkeit: Start/Ziel & Parken: Parkplatz Taubensee oder Wanderparkplatz Wachterl oberhalb des Bergsteigerdorfs Ramsau An- und Abreise: ÖPNV: Rambus Ringlinie Ramsau RVO 845 Haltestelle Taubensee, außerhalb der Fahrplanzeiten: Rufbus Berchtesgaden Von Alm zu Alm wandern und dabei Produkte der Bergbauern genießen? Das geht bei der abwechslungs- und aussichtsreichen Wanderung von der Mordau- zur Lattenberg- und Moosenalm. 13 Tafeln informieren über die traditionelle Almwirtschaft, den Bergwald sowie die Geologie der Berchtesgadener Alpen – mit Unterstützung der Molkerei Berchtesgadener Land. (www.berchtesgaden.de) Moosenalm Wirtshäuser und Almen mit regionalen Spezialitäten Blick auf Berchtesgadener Alpen Naturdenkmal Taubensee Tourenvorschlag Lattenbergalm Wachterlhorn 1.475 m Karspitz 1.641 m Feuerspitz 1.575 m Mordaualm Kooperationspartner Milchwerke Berchtesgadener Land Chiemgau eG Bei der Genossenschaftsmolkerei Berchtesgadener Land steht das Wohl von Mensch, Tier und Natur im Fokus. Das spiegelt sich wider im fairen Miteinander, ressourcenschonenden Wirtschaften und auch im 2019 erhaltenen Deutschen Nachhaltigkeitspreis. www.bergbauernmilch.de Berghotel Rehlegg Traditionell anders: Das klimapositive Hotel Rehlegg bei Berchtesgaden. Gutes Essen, erholsamer Schlaf sowie generell Nachhaltigkeit, Regionalität und Respekt vor Umwelt, Mensch und Tier zeichnen das Hotel Rehlegg aus. www.rehlegg.de Privatbrauerei M.C. Wieninger Die Privatbrauerei M.C. Wieninger in Teisendorf braut Biere nach traditionellem bayerischen Handwerk, mit langen Lagerund Reifezeiten und erlesenen Zutaten. Mit Fokus auf regionale Wirtschaftskreisläufe agiert sie dabei nachhaltig und im Einklang mit der Natur. www.wieninger.de Solidargemeinschaft BGL e. V. Der Verein Solidargemeinschaft BGL e. V. wirkt an einer verantwortungsvollen Entwicklung des Berchtesgadener Landes mit. Mit dem Regionalsiegel werden Produkte ausgezeichnet, die bei der Herstellung, Verarbeitung und Vermarktung dem Gedanken der Agenda 21 folgen. www.solidargemeinschaft-bgl.de Schwarzbachwacht Vogelspitz Biosphären-Produkte www.brbgl.de/biosphaeren-produkte Taubensee www.wandermagazin.de 37