Specials

Europas Schönste Wanderwege 2019
Deutschlands Schönste Wanderwege 2019
Österreichs Schönste Wanderwege 2019
Die schönsten Radwege 2019
Siegerland-Wittgenstein – Waldmeer & QuellenReich

RegioPanorama

Die Rhön – Wandermagazin 204
Best of Wandern – Wandermagazin 204
Thüringer Wald – Wandermagazin 203
Kraichgau-Stromberg – Wandermagazin 202
Best of Wandern – Wandermagazin 200
Ruhrgebiet – Wandermagazin 200
Nürberger Land – Wandermagazin 199
Vogesen – Wandermagazin 199
Altmühltal – Wandermagazin 199
Spessart – Wandermagazin 198
Kraichgau-Stromberg – Wandermagazin 202
Die Schwäbische Alb – Wandermagazin 197
Mecklenburg-Vorpommern – Wandermagazin 196
Bayern – Wandermagazin 195
Donau-Ries – Wandermagazin 193
Die Rhön – Wandermagazin 192
Thüringer Wald – Wandermagazin 191
Sauerland – Wandermagazin 190

PocketGuides

MesseGuide zu TourNatur-2019
Lust auf ’ne Runde – Wandern in Bad Schwalbach
Sulzbacher Bergland – Wandermagazin 198
GPS-Navigation und Technik beim Wandern
Die schönsten Wandertouren in Brandenburg
Aufrufe
vor 4 Monaten

Thüringer Wald – Wandermagazin 203

  • Text
  • Thueringer
  • Thueringen
  • Waldes
  • Sommer
  • Wandermagazin
  • Hohenwarte
  • Regiopanorama
  • Schmalkalden
  • Natur
  • Rennsteig
  • Schloss
  • Wald
Der Rennsteig ist als ältester und traditionsreichster Weitwanderweg Deutschlands das Aushängeschild fürs Wandern im Thüringer Wald. Doch es gibt noch viel mehr zu entdecken: historische Spuren, wildromantische Ausblicke, Wald, der einfach sein darf. Dazu gibt es acht Tourentipps.

REGIOPANORAMA I

REGIOPANORAMA I THÜRINGER WALD LEGENDE RENNSTEIG TRADITION UND MODERNE Der Rennsteig im Thüringer Wald ist der traditionsreichste Fernwanderweg in Deutschlands Mitte. Auf insgesamt 169,3 Kilometern verläuft er entlang der Höhenlagen des Thüringer Waldes und zeigt dabei die landschaftliche Einmaligkeit der Region zwischen Hörschel bei Eisenach und Blankenstein, einem Ortsteil der Gemeinde Rosenthal am Rennsteig. Der Rennsteig ist mehr als ein Wanderweg, er ist ein historisches Naturdenkmal und ein Stück Kulturgeschichte dieser Landschaft. Das Ursprungsgebiet des Rennsteigs ist das Hauptmassiv des Thüringer Waldes, in dem sein Bestehen schon vor der ersten Jahrtausendwende angenommen werden kann, während der Name erst später aufkam. Diese ältesten Passagen des Rennsteigs erstrecken sich etwa vom „Ruhlaer Häuschen“ über den Inselsberg zum Großen Jagdberg sowie vom Dreiherrenstein am Hangweg (vor der Ebertswiese) über die Ebertswiese bis zum Gipfel des Nesselberges. TOURENTIPP: Rennsteig Etappe 3 Eine der schönsten Etappen auf den hohen Lagen Streckenwanderung • Gesamtlänge: 17,3 km, Gehzeit: 5 Std. Höhenmeter: p 278 m q 164 m • Schwierigkeit: S Die dritte Etappe des Rennsteigs erschließt genau so eine historische Passage, nämlich die zwischen der Ebertswiese und Oberhof. Dieser entspannte Rennsteig-Abschnitt startet am Berghotel und führt zur Neuen Ausspanne mit dem modernen Rennsteig-Haus. Wo früher die Pferde von Handelsleuten ausgewechselt wurden, stehen dem Wanderer heute z. B. sanitäre Einrichtungen zur Verfügung und es gibt eine gute Anbindung an den ÖPNV. Bunte Wiesen, tiefer Wald und schöne Aussichten prägen diese Etappe und nicht zuletzt urige Einkehrmöglichkeiten wie die Thüringer Hütte am Ende der Etappe bei Oberhof. START/ZIEL Nesselhof bei Floh-Seligenthal (Ebertswiese)/Olympiastützpunkt bei Oberhof (Grenzadler) AN-/ABREISE PKW: Nesselhof, 98593 Floh- Seligenthal an der L1028 Parken: Bushaltestelle Nesselhof ÖPNV: Buslinie 851, Haltestelle Nesselhof ERLEBNISPROFIL Aussichtstürme Krämerod und Hoher Schorn Ebertswiese, Weidensuhlwiese, Neuhöfer Wiese INFO Tourist-Information Bahnhofstr. 4, 98593 Floh-Seligenthal Tel. 03683/40 88 48 info@floh-seligenthal.de www.floh-seligenthal.de Typisch: Der Rennsteig als knorriger Pfad Bergsee an der Ebertswiese 10 WANDERMAGAZIN Sommer 2019

TOURENTIPP: Schluchtentour bei Eisenach Über eine Rennsteigleiter mit Abstecher zur Wartburg Rundwanderung • Gesamtlänge: 9,4 km, Gehzeit: 3 Std. Höhenmeter: pq 207 m • Schwierigkeit: S RENNSTEIG-WANDERN KOMPLETT UND OHNE GEPÄCK Wer einmal den kompletten Rennsteig erwandern möchte, hat die Möglichkeit, dies in Etappen und mit organisierten Übernachtungen und Gepäcktransport zu bewältigen. Die Aufteilung ist hier auf sechs oder bis zu neun Tagesetappen möglich. www.wandern-in-thueringen.info START/ZIEL Mariental bei Eisenach AN-/ABREISE PKW: Mariental, 99817 Eisenach Parken: Parkplätze direkt am Start/ Ziel, wegen hoher Besucherfrequenz ÖPNV empfohlen ÖPNV: Stadtbus Eisenach: Linien 3 und 10 bis Mariental und 11 und 31 bis zur Hohen Sonne ERLEBNISPROFIL Drachenschlucht, Landgrafenschlucht Aussichtspunkt Drachenstein INFO Eisenach-Wartburgregion Touristik GmbH Markt 24, 99817 Eisenach Tel. 03691/7 92 30 info@eisenach.info www.eisenach.info DIE IDEALE BURG UNESCO-WELTERBE WARTBURG Majestätisch thront die Wartburg über dem thüringischen Eisenach. Sie ist die erste deutsche Burg, die in die Liste des Welterbes der UNESCO aufgenommen wurde. Demnach gilt sie als „die ideale Burg der feudalen Epoche in Mitteleuropa“ und das trotz ihrer An- und Umbauten in späteren Jahrhunderten. 1.000 Jahre deutscher Geschichte spiegeln sich hier wider. Martin Luther übersetzte auf der Wartburg das Neue Testament ins Deutsche ein Meilenstein der Weltgeschichte. Die Wartburg und die malerische Umgebung von Eisenach inspirierten Wagner zu seinem „Tannhäuser“, der auf der Wartburg spielt. Wie die Drachenschlucht liegt sie in der Nähe des Rennsteigs und ist über einen Abstecher von der Schluchtentour oder per Busshuttle vom dortigen Start- und Zielpunkt zu erreichen. www.wartburg.de Die Wartburg In der Drachenschlucht www.wandermagazin.de 11