Specials

Europas Schönste Wanderwege 2019
Deutschlands Schönste Wanderwege 2019
Österreichs Schönste Wanderwege 2019
Die schönsten Radwege 2019
Siegerland-Wittgenstein – Waldmeer & QuellenReich

RegioPanorama

Die Rhön – Wandermagazin 204
Best of Wandern – Wandermagazin 204
Thüringer Wald – Wandermagazin 203
Kraichgau-Stromberg – Wandermagazin 202
Best of Wandern – Wandermagazin 200
Ruhrgebiet – Wandermagazin 200
Nürberger Land – Wandermagazin 199
Vogesen – Wandermagazin 199
Altmühltal – Wandermagazin 199
Spessart – Wandermagazin 198
Kraichgau-Stromberg – Wandermagazin 202
Die Schwäbische Alb – Wandermagazin 197
Mecklenburg-Vorpommern – Wandermagazin 196
Bayern – Wandermagazin 195
Donau-Ries – Wandermagazin 193
Die Rhön – Wandermagazin 192
Thüringer Wald – Wandermagazin 191
Sauerland – Wandermagazin 190

PocketGuides

MesseGuide zu TourNatur-2019
Lust auf ’ne Runde – Wandern in Bad Schwalbach
Sulzbacher Bergland – Wandermagazin 198
GPS-Navigation und Technik beim Wandern
Die schönsten Wandertouren in Brandenburg
Aufrufe
vor 1 Monat

Die schönsten Wandertouren in Brandenburg

  • Text
  • Brandenburg
  • Wandern
28 Seiten mit zehn Tourentipps rund um Berlin

Die

Die Installation „Wölfe“ am Kunstwanderweg Foto: TV Fläming e.V. Kunst und Landschaft Kunstwanderweg Hoher Fläming • Westroute Fläming Länge: 23,4 km Gehzeit: 6 Std. Start/Ziel: Bhf. Wiesenburg/Mark Parken: Parkmöglichkeiten am Bhf. Wiesenburg/Mark ÖPNV: fahrinfo.vbb.de Bahn: RE 7 bis Bhf. Wiesenburg/Mark Auf dem Internationalen Kunstwanderweg im Hohen Fläming haben 27 Künstler mit Installationen in der Natur Akzente gesetzt. Die 38 km lange Route zeigt sich ebenso kreativ und lässt vier Varianten zu, z.B. die 23 km lange Westroute. Wer in Wiesenburg startet, darf sich auf 14 Kunstwerke freuen. Auf dem Weg nach Borne und Klein-Glien begegnet der Wanderer auf einer Wiese grasenden Kuheutern und einem Rudel Wölfe . Vor Hagelberg lädt die „Weltentür“ ein zur Meditation, der Abstecher zu einer der höchsten Erhebungen Brandenburgs (201 m) eröffnet Weitblicke . In Schmerwitz lohnt ein Abstecher ins Töpfer-Café auf dem Gutshof und auf dem Weg nach Schlamau lockt das „Pflanzenlabyrinth“. Der Weg schlängelt sich zwischen den Hügeln der Endmoränen bis nach Schlamau. In Wiesenburg geht es zum Schloss und zum Landschaftspark. Hier hinterließ im Schlosspark ein liebeskranker Hauslehrer seine Sinne: die 23 Pilze aus Acrystal symbolisieren z. B. den „Sinn für Wunderbares“ oder den „Verheimlichungssinn“. 8

Bad Belzig Wiesenburger Schlosspark Das empfehle ich Ihnen: „Das Töpfer-Café auf dem Gutshof Schmerwitz direkt am Kunstwanderweg, lauschig gelegen mit einem wunderschönen Kaffeegarten, wo es die beste Schokoladentorte des ganzen Flämings gibt.“ Iris Seraphin Bergner freischaffende Künstlerin aus Wiesenburg/Mark wanderbares deutschland QUALITÄTSWEG Zertifiziert durch den Deutschen Wanderverband Logo der Tour Prädikat: Qualitätsweg Wanderbares Deutschland INFO: Naturparkzentrum Hoher Fläming Brennereiweg 45 14823 Rabenstein/Fläming Tel. 033848/60004 info@flaeming.net www.kunstwanderweg.de 9