Specials

Europas Schönste Wanderwege 2019
Deutschlands Schönste Wanderwege 2019
Österreichs Schönste Wanderwege 2019
Die schönsten Radwege 2019
Siegerland-Wittgenstein – Waldmeer & QuellenReich

RegioPanorama

Die Rhön – Wandermagazin 204
Best of Wandern – Wandermagazin 204
Thüringer Wald – Wandermagazin 203
Kraichgau-Stromberg – Wandermagazin 202
Best of Wandern – Wandermagazin 200
Ruhrgebiet – Wandermagazin 200
Nürberger Land – Wandermagazin 199
Vogesen – Wandermagazin 199
Altmühltal – Wandermagazin 199
Spessart – Wandermagazin 198
Kraichgau-Stromberg – Wandermagazin 202
Die Schwäbische Alb – Wandermagazin 197
Mecklenburg-Vorpommern – Wandermagazin 196
Bayern – Wandermagazin 195
Donau-Ries – Wandermagazin 193
Die Rhön – Wandermagazin 192
Thüringer Wald – Wandermagazin 191
Sauerland – Wandermagazin 190

PocketGuides

MesseGuide zu TourNatur-2019
Lust auf ’ne Runde – Wandern in Bad Schwalbach
Sulzbacher Bergland – Wandermagazin 198
GPS-Navigation und Technik beim Wandern
Die schönsten Wandertouren in Brandenburg
Aufrufe
vor 1 Monat

Die schönsten Wandertouren in Brandenburg

  • Text
  • Brandenburg
  • Wandern
28 Seiten mit zehn Tourentipps rund um Berlin

Naturtreppe

Naturtreppe in der Märkische Schweiz Foto: Daniela Häfner Die Naturparkroute Unterwegs in der Märkischen Schweiz Seenland Oder-Spree Länge: 20,7 km Gehzeit: 7 Std. Start/Ziel: An der Schule „Im Weinbergsweg“ in Buckow Parken: Parkplatz an der Schule „Im Weinbergsweg“ in Buckow ÖPNV: fahrinfo.vbb.de Bahn: RB 26 bis Bhf. Müllrose Bus: Buslinie 928 nach Waldsieversdorf und Buckow Die Naturparkroute Märkische Schweiz zeigt den ältesten Naturpark Brandenburgs von seiner schönsten Seite. Sie führt zu sagenumwobenen Seen, durch wilde Schluchten und Täler, auf sanfte Hügel und immer wieder zu Aussichtspunkten. 1000 Blütenpflanzenarten breiten hier ihren bunten Teppich aus. Biber, Schwarz- und Weißstorch, Seeadler, Kranich und 53 von 75 heimischen Libellenarten teilen sich mit anderen Tieren das paradiesische Revier. Aus Buckow mit zahlreichen kulturellen Sehenswürdigkeiten und dem Naturpark Besucherzentrum führt der Weg erst durch stillen Buchenwald und dann durch eine wahre Lagunenlandschaft zum Großen Tornowsee. Der märkische Sand bildet hier vielfach den Untergrund auf den blumenreichen Wald- und Wiesenwegen . Nach dem Großen Däbersee den Abstecher links zur Schwedenschanze, einem slawischen Burgwall, nicht verpassen. Auf der Himmelsleiter hinauf zum Wasserturm und dann oberhalb des Schermützelsees von einem Aussichtspunkt zum anderen. Was will man mehr? 24

Bollersdorf Bollersdorfer Höhe Münchehofe Waldsieversdorf Dahmesdorf Das empfehle ich Ihnen: „Am liebsten wandere ich im Frühjahr, nach den ersten sonnigen und warmen Tagen. Dann zeigt sich der Waldboden als blau-gelber Teppich von Anemonen und Leberblümchen. Besonders intensiv ist dies zwischen dem Großen Tornowsee und dem Töpfergraben. Musikalisch untermalt wird das Ganze vom Trompeten der Kraniche. Immer wieder gibt es tolle Ausblicke über den Schermützelsee und die eiszeitlich geprägte Landschaft.“ Sabine Pohl Leiterin Naturpark Märkische Schweiz wanderbares deutschland QUALITÄTSWEG Zertifiziert durch den Deutschen Wanderverband Wegemarkierung Prädikat: Qualitätsweg Wanderbares Deutschland INFO: Kultur-& Tourismusamt Märkische Schweiz Sebastian-Kneipp-Weg 1 15377 Buckow Tel. 033433/65982 touristinfo@amtmaerkische-schweiz.de www.maerkischeschweiz.eu 25