Specials

Europas Schönste Wanderwege 2019
Deutschlands Schönste Wanderwege 2019
Österreichs Schönste Wanderwege 2019
Die schönsten Radwege 2019
Siegerland-Wittgenstein – Waldmeer & QuellenReich

RegioPanorama

Die Rhön – Wandermagazin 204
Best of Wandern – Wandermagazin 204
Thüringer Wald – Wandermagazin 203
Kraichgau-Stromberg – Wandermagazin 202
Best of Wandern – Wandermagazin 200
Ruhrgebiet – Wandermagazin 200
Nürberger Land – Wandermagazin 199
Vogesen – Wandermagazin 199
Altmühltal – Wandermagazin 199
Spessart – Wandermagazin 198
Kraichgau-Stromberg – Wandermagazin 202
Die Schwäbische Alb – Wandermagazin 197
Mecklenburg-Vorpommern – Wandermagazin 196
Bayern – Wandermagazin 195
Donau-Ries – Wandermagazin 193
Die Rhön – Wandermagazin 192
Thüringer Wald – Wandermagazin 191
Sauerland – Wandermagazin 190

PocketGuides

MesseGuide zu TourNatur-2019
Lust auf ’ne Runde – Wandern in Bad Schwalbach
Sulzbacher Bergland – Wandermagazin 198
GPS-Navigation und Technik beim Wandern
Die schönsten Wandertouren in Brandenburg
Aufrufe
vor 3 Monaten

Die schönsten Wandertouren in Brandenburg

  • Text
  • Brandenburg
  • Wandern
28 Seiten mit zehn Tourentipps rund um Berlin

Picknick am Askanierturm

Picknick am Askanierturm Foto: BarnimerLand/Agentur Face/Jürgen Rocholl Werbellinkanal – Rosenbecker Teiche Rundwanderung Barnim Länge: 10 km Gehzeit: 3 Std. Start/Ziel: Ortszentrum Eichhorst, Schleuse Parken: Am Fennberg, 16244 Schorfheide OT Eichhorst ÖPNV: fahrinfo.vbb.de Bahn: RE 3 Berlin – Eberswalde, Wochentags: RB 27 bis Bhf. Groß Schönebeck. Bus: Werbellinseebuslinie 917 nach Eichhorst, ab Groß Schönebeck Bus 905 bis Eichhorst, Schleuse. Entlang des malerischen Werbellinkanals und durch abwechslungsreiches Waldgebiet verläuft vorbei an den Schleusen Eichhorst und Rosenbeck die Wanderung wie eine Acht. Start- und Endpunkt ist die Schleuse Eichhorst. Die Wurzeln des Adelsgeschlechts der Askanier (heute Haus Anhalt) befinden sich in Brandenburg und genau hier soll die askanische Burg Werbellin gestanden haben, was einen Heimatdichter auf die Idee brachte, den Askanierturm zu errichten. Ein Abstecher nach Wildau lohnt sich, denn beim Blick von der Terrasse des Café Wildau über den Werbellinsee, den schon Theodor Fontane als „Märchenplatz“ bezeichnete, kann man die Seele baumeln lassen. Es geht über die Askanierbrücke zum Startpunkt zurück, entlang der anderen Seite des Werbellinkanals und durch hügeligen Buchenwald. Der Weg führt weiter Richtung Rosenbeck . An den Rosenbecker Teichen bieten sich Möglichkeiten den Blick schweifen zu lassen, die Ruhe zu genießen und seltene Tierarten zu beobachten. 18

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin Das empfehle ich Ihnen: „Diese Wandertour ist für jeden Wanderer ein Genuss. Vom Askanierturm hat man einen wunderbaren Blick auf die nähere Umgebung und zum Werbellinsee. Den Schlüssel zum Turm erhält man in der Touristinformation Eichhorst, im Café Wildau oder im Café Kunst & Rad. Ein idyllischer Rastplatz lädt zum Picknick in märchenhafter Atmosphäre zur Ruhe und Erholung ein.“ Ludger Lamprecht Kreiswegewart Diese Tour ist mit mehreren Wanderwege-Markierungen durchgängig gekennzeichnet INFO: WITO Barnim GmbH Alfred-Nobel-Straße 1 16225 Eberswalde Tel. 03334/59100 info@barnimerland.de www.barnimerland.de 19